Deep Security Software

Laufzeitschutz für Workloads (in physischen, virtuellen, Cloud- und Container-Umgebungen)

Wichtige Funktionalitäten

Schnellerer Schutz vor mehr Bedrohungen

Ein komplettes Spektrum von Hybrid-Cloud-Sicherheitsfunktionen für Ihre kombinierten virtuellen, physischen, Cloud- und Container-Umgebungen hilft Ihnen, Schwachstellen, Malware und nicht autorisierte Änderungen zu erkennen und sich vor ihnen schützen. Mit Techniken wie Machine Learning und Virtual Patching kann Trend Micro™ Deep Security™ neue und vorhandene Workloads automatisch schützen – selbst vor unbekannten Bedrohungen.

  • Spektrum von Sicherheitsfunktionen in einem einzigen intelligenten Agenten
  • Schutz vor Schwachstellen und für End-of-Life-Systeme
  • Antwort auf behördliche Auflagen und Compliance-Anforderungen
Windows® Mac® AndroidTM iOS new Power Up

Konsolidierte Sicherheit für die Hybrid Cloud

Deep Security beseitigt die Kosten für die Bereitstellung verschiedener punktueller Lösungen. Gleichzeitig erzielt die Lösung konsistente Sicherheit in physischen, virtuellen, Cloud- und Containerumgebungen.

  • zentrale Erkennung, Transparenz, Richtlinien und Berichte für alle Umgebungen
  • schnellere Reaktion auf Angriffe durch intuitive Dashboards und verwertbare Erkenntnisse
  • Vermeiden von Sicherheitslücken durch konsequentes Umsetzen von Sicherheit in einer einzigen Lösung
Windows® Mac® AndroidTM iOS new Power Up

Vernetzte, integrierte Sicherheit

Gewinnen Sie das Vertrauen von DevOps. Mit Sicherheitstools, die sich problemlos in Ihre Entwicklungs- und Betriebsprozesse integrieren lassen, erhöhen Sie die Sicherheit in Ihrem Unternehmen.

  • Automatisieren Sie die Bereitstellung von Sicherheitsfunktionen, Richtlinienmanagement, Zustandsprüfungen und Compliance-Reporting durch umfangreiche APIs, Cloud-Formatvorlagen und Schnellstarts.
  • Das Automation Center von Trend Micro stellt Best Practices, Skriptbeispiele, API-Schlüssel und Dokumentationen zur Verfügung.
  • Vernetzen Sie Ihre Sicherheitslösung mit anderen Produkten und Tools, SIEM, Orchestrierungsfunktionen (SOAR), der Entwicklungspipeline. Tauschen Sie sich via Sicherheits-E-Mails, das Internet etc. über Bedrohungen aus.
Windows® Mac® AndroidTM iOS new Power Up

Bezahlen Sie nur, was Sie wirklich nutzen

Die Angebote für AWS und Azure Marketplace erlauben, stundenweise abzurechnen. Das gibt Ihnen die Flexibilität, die Sie für eine schnelle und einfache Bereitstellung in der Cloud brauchen.

  • Sie bezahlen nur für die Workloads, die Sie schützen möchten. 
  • Investitionsausgaben (CAPEX) ersetzen Sie durch Betriebsausgaben (OPEX). 
  • Je nach Workload-Größe bezahlen Sie 1, 3 oder 6 Cent pro Stunde 
  • Sie schützen Ihre gesamten hybriden Umgebungen und kaufen über den AWS Marketplace ein.
Windows® Mac® AndroidTM iOS new Power Up

Optimiert für:
VMware®
AWS
Microsoft® Azure®
Google Cloud
Docker
®
Kubernetes
®

Kompatibel mit:
Microsoft® Hyper-V®
Citrix® XEN®
Oracle® Cloud
IBM® Cloud

Bereitstellungsoptionen:
Software
Trend Micro Cloud One™ – Workload Security
Über
AWS und Azure Marketplaces

Trend Micro™ Deep Security™ for Government by Smartronix® – Security-managed Service und Software as a Service in einer durch FedRAMP autorisierten Umgebung

Deployment Consulting Services

Systemanforderungen (Manager, Virtual Appliance und Agents)

  • Deep Security ist als Software oder Virtual Appliance verfügbar, für den Einsatz in Rechenzentren oder in der Cloud.
  • Deep Security ist auch als Service (SaaS) verfügbar. Die Funktionen sind ähnlich, alle Managementkomponenten hostet und verwaltet Trend Micro (siehe Cloud One – Workload Security).
     

Unterstützte Plattformen (für den Agent)

  • Trend Micro unterstützt kontinuierlich neue Betriebssysteme und Versionen. Bitte informieren Sie sich unter der folgenden URL über die vollständige Liste, die Microsoft® Windows®-, Linux®-, Solaris-, AIX- und Docker-Container umfasst:

Mitarbeiter in einem Unternehmen, die zusammenarbeiten

Sicherheit, die Sie nicht ausbremst

Mit der Cloud entscheiden Sie sich für eine hochdynamische Umgebung, die so schnell ist wie Ihr Unternehmen.

Erkennen Sie Workloads automatisch und schützen Sie diese schnell. Dazu dienen:

  • automatisierter, hostbasierter Sicherheit, die nahtlos und automatisch skalierbar ist, 
  • ein einzelner, leichtgewichtiger Agent, der Ihnen den erforderlichen Schutz bietet,
  • einfache Beschaffung über AWS und Azure Marketplaces,
  • flexible Bereitstellung, da als PCI Level 1-zertifizierte SaaS-Lösung erhältlich.

 

Stoppen Sie Angriffe und minimieren Sie Störungen in Ihren Geschäftsprozessen

Deep Security nutzt neueste globale Bedrohungsanalysen und schützt Sie somit rechtzeitig vor Angriffen.

Das Trend Micro™ Smart Protection Network™ bietet:

  • kontinuierliche Aktualisierung und Korrelierung von globalen Bedrohungsdaten für automatischen Schutz,
  • Überwachung von mehr als 45 Milliarden URLs, E-Mails und Dateien, um Bedrohungen schneller zu stoppen als der Wettbewerb,
  • mehr als 1.000 Sicherheitsexperten weltweit, die rund um die Uhr Bedrohungen überwachen und Angriffe verhindern.

Ein einziges Produkt für all Ihre Anforderungen an Cloud-Sicherheit

Optimieren Sie die Sicherheit mit umfassenden Funktionen für den Schutz von Workloads und schützen Sie Ihre Cloud-nativen Anwendungen, Plattformen und Daten in allen Umgebungen mithilfe eines einzigen Agenten.

  • Verteidigen Sie sich durch Intrusion Prevention und eine Firewall proaktiv gegen Netzwerkbedrohungen.
  • Schützen Sie sich durch virtuelles Patching gegen Schwachstellen.
  • Sperren Sie Ihre Systeme und erhalten Sie mithilfe von Integritätsüberwachung und Protokollprüfung Warnungen über ungeplante Systemänderungen.

 

Optimiert für DevOps: sicher entwickeln, schnell bereitstellen, überall ausführen

Dank der starken API-Integration mit Azure und AWS funktioniert Deep Security reibungslos in der Cloud.

Einfache Integration von Sicherheit in die Cloud-Umgebung durch:

  • Integration mit führenden Orchestrierungstools wie Chef, Puppet und Ansible,
  • AWS CloudFormation-Schnellstartvorlagen für NIST und AWS Marketplace,
  • hostbasierte Sicherheitskontrollmechanismen, die auch während der automatischen Skalierung automatisiert bereitgestellt werden können.

Schutz von Instanzen mit Deep Security SaaS

Schützen Sie Ihre sensiblen Unternehmens-Workloads, ohne eine eigene Sicherheitsinfrastruktur einrichten und verwalten zu müssen.

Trend Micro™ Deep Security™ as a Service bietet folgende Möglichkeiten:

  • Starten Sie sofort – Sie müssen sich nur registrieren, um Ihre Server zu schützen.
  • Schützen Sie Server im Rechenzentrum und in der Cloud mithilfe eines einzigen Sicherheitsprodukts.
  • Überlassen Sie Trend Micro Produkt-Updates, Hosting oder Datenbankmanagement.

Konsolidieren Sie Tools, um die Compliance zu optimieren.

Sichern Sie Compliance für Ihre Hybrid- und Multi-Cloud-Umgebungen – schnell und nachhaltig. AWS und Azure verfügen zwar über zahlreiche Compliance-Zertifizierungen, aber für die Sicherheit Ihrer Workloads in der Cloud sind Sie nach wie vor selbst verantwortlich.

Mit einem einzigen Produkt können Sie verschiedene Anforderungen erfüllen, Audit-Belege optimiert erfassen und kontinuierliche Compliance sicherstellen, darunter:

  • FedRamp
  • HIPAA/HITECH

Bewährtes Know-how

Was Kunden meinen

TRC

„Trend Micro hält mit modernen Technologien Schritt und verarbeitet Bedrohungen in Echtzeit. Mit einem solchen Sicherheitspartner an der Seite habe ich die Gewissheit, dass meine Workloads jederzeit geschützt sind, auch wenn sich die Architekturen ändern.“ ... mehr

Jason Cradit
Senior Director of Technology
TRC

Weitere Kundenreferenzen

Erste Schritte mit Deep Security for Hybrid Cloud

Frauen, die bei der Arbeit zusammenarbeiten

Hybrid Cloud Security  

Deep Security ist Teil der Trend Micro Hybrid Cloud Security Solution, die verschiedene XGen™ Techniken zur Abwehr von Bedrohungen bereitstellt. Diese Techniken schützen Server und Anwendungen in Rechenzentren, virtuellen, Cloud- und Container-Umgebungen.

Komplementieren Sie Ihren Schutz mit fortschrittlichen Detection and Response-Funktionen (EDR) und dem Service Managed Detection and Response (MDR).