Geschichte, Vision und Werte

Die Geschichte

Trend Micro wurde 1988 von Steve Chang, Jenny Chang und Eva Chen gegründet, um Anti-Virus-Software zu entwickeln – dabei blieb es jedoch nicht. In den letzten drei Jahrzehnten entwickelte sich Trend Micro zu einem führenden Anbieter in den Bereichen Hybrid-Cloud-Sicherheit, Netzwerkschutz, Sicherheit für kleine Unternehmen und Endpunktsicherheit.

IT-Infrastrukturen verändern sich laufend, das Anwenderverhalten wird riskanter, und Bedrohungen entwickeln sich ständig weiter. Trend Micro strebt permanent nach Innovation, um Kriminellen einen Schritt voraus zu bleiben. Die Gründer haben den Umgangston und die Unternehmenskultur geprägt und Innovationen den Weg geebnet. Sie setzten auf ein starkes Team aus leidenschaftlichen Mitarbeitern, die gemeinsam daran arbeiten, dass der weltweite, vernetzte Austausch von digitalen Informationen heute und in Zukunft sicher ist.

Die Überzeugung

Der kontinuierliche Erfolg hat Trend Micro zu einem starken globalen Unternehmen gemacht – mit mehr als 1 Milliarde Dollar Umsatz jährlich und mehr als 6.500 Mitarbeitern, die sich ausschließlich auf Informationssicherheit konzentrieren. Trotz der Größe ist Trend Micro in hohem Maß innovativ und hält Schritt mit dem technologischen Wandel, um Ihnen stets aktuelle Bedrohungsinformationen und Schutz zu bieten, auf die Sie sich verlassen können. 

Eine Geschichte der Innovation

 

Preisgekrönte Technologie

Vom Endpunkt über das Netzwerk bis hin zur Cloud bietet Ihnen Trend Micro eine Connected Threat Defense. Analytiker, Kunden und Branchenexperten bestätigen, dass die Erfahrung des Unternehmens unübertroffen ist.

Der Pulsschlag von Trend Micro

Abgesehen davon hat Trend Micro mehr zu bieten als nur die beste Technologie. Die Gründer haben eine Unternehmenskultur entwickelt, in der die Mitarbeiter das Thema Threat Intelligence wirklich leben. Trend Micro ist der Experte, wenn es um die Verteidigung gegen Bedrohungen geht. Die psychologische Motivation hinter Angriffen hat das Unternehmen tief verinnerlicht. Trend Micro arbeitet mit dem FBI und anderen Strafverfolgungsbehörden auf der ganzen Welt und ist dadurch in der Lage, globale Bedrohungen zu stoppen und Angreifer aus dem Verkehr zu ziehen.

Den Mitarbeitern liegen die Welt und der Schutz vor Cyberkriminellen wirklich am Herzen. Trend Micro hilft jedoch auch auf andere Weise. Das Team kümmert sich um andere Menschen und übernimmt soziale Verantwortung. Dazu gehören etwa:

Das Leben bei Trend Micro

Die Mitarbeiter von Trend Micro bezeichnen sich als Trender. Ein Trender zu sein bedeutet, sich um die Welt zu kümmern und Leidenschaft dafür zu entwickeln, die Welt zu einem sichereren, besseren Ort zu machen. Auf Mitarbeiter mit dieser Vision zu bauen, hat Trend Micro herausragende Ergebnisse beschert. 45 der internationalen Top-50-Unternehmen vertrauen auf Trend Micro, mehr als 500.000 Unternehmen und 250 Millionen Endpunkte setzen die Software ein. All das trägt zum Smart Protection Network von Trend Micro bei. Und das ist noch nicht alles. So wie Trend Micro den Wechsel in die Cloud antizipiert und sich entsprechend darauf vorbereitet hat, wird das Unternehmen weiterhin Bewegungen in der IT-Landschaft vorhersehen. Sie können sich darauf verlassen, dass Trend Micro neue Herausforderungen sicher meistert.