Management

Eva Chen

Chief Executive Officer

Eva Chen

Seit der Gründung im Jahr 1988 leitete Eva Chen die Entwicklung von Trend Micro zu einem der   weltweit innovativsten Anbieter von Sicherheitslösungen für Inhalte.

Vor der Ernennung zur Geschäftsführerin war Eva von 1988 bis 1996 als Vizepräsidentin und von 1996 bis 2004 als technische Direktorin tätig. Unter ihrer Leitung hat Trend Micro eine Chronologie der Branchenneuheiten hervorgebracht – von einzigartigen Produkten bis hin zu Sicherheitsverwaltungsansätzen. Aufgrund ihrer innovativen Führung wurde sie Ende 2004 zur Geschäftsführerin ernannt.

Von ihren zahlreichen Auszeichnungen und Erfolgen sind hier einige der wichtigsten genannt:

  • Ernennung in die Top 10 der erfolgreichsten Frauen im Technologiebereich durch das V3-Magazin, 2012
  • Ernennung als eine der besten 50 Geschäftsfrauen durch Forbes Asia, 2012
  • Auszeichnung mit dem Cloud Security Alliance Industry Leadership Award, 2012
  • Ernennung zu einer der 100 einflussreichsten Führungskräfte in der Branche durch CRN, 2009
  • Ernennung zu einem der 50 mächtigsten Menschen im Bereich Networking, Network World, 2004
  • Ernennung als eine der besten fünf "Women of Vision," Information Security, 2003
  • Auszeichnung mit dem Lifetime Achievement Award, Secure Computing, 2001

 

Eva hat einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaft sowie einen Master-Abschluss im Bereich Management-Informationssysteme von der University of Texas. Zudem hat sie einen Abschluss in Philosophie von der Chen Chi University in Taipei.

Wael Mohamed

President

Wael Mohamed

Als President von Trend Micro ist Wael für die strategische Ausrichtung und Unternehmensinvestitionen zuständig. Zuvor war er als Executive Vice President von Global Field Operations tätig. Wael kam mit der Akquisition von Third Brigade zu Trend Micro. Er war Co-Founder, President und CEO von Third Brigade. Unter seiner Führung wurde Third Brigade ein weltweit führender Anbieter von Virtualisierungssicherheit, der erstklassigen Rechenzentren fortschrittliche Sicherheitslösungen bereitstellte. Wael verfügt über Technologiekompetenz, unternehmerischen Scharfsinn und eine kundenorientierte Einstellung, die Trend Micro bei der Erfüllung der Unternehmensziele helfen.

Vor Third Brigade war Wael Vice President of Global Sales and Distribution für ZixCorp, einem weltweit führenden Anbieter von sicheren E-Messaging-Diensten. Er baute den Bereich erfolgreich auf und das Unternehmen entwickelte sich so zum Marktführer. Er hatte auch leitende Positionen bei Entrust, einem führenden Unternehmen für Internetsicherheit inne. Durch seinen Einsatz konnte ein umfangreiches Netzwerk von Affiliate-Partnern in 32 Ländern ausgebaut werden. Wael arbeitete als Entscheidungsträger bei IBM Global Services, unter anderem im Management für Gewinn und Verlust mit mehr als 200 Millionen Dollar an Serviceeinnahmen.

Er hat einen Bachelor in Informatik von der Dalhousie University. Er hat das Queen's Graduate School of Business Executive Program abgeschlossen und kann sich offiziell Information System Professional of Canada nennen. Außerdem nahm er am Harvard Business School Executive Education-Programm "Making Boards Effective" teil. Darüber hinaus ist Wael regelmäßig als Referent bei Konferenzen und Foren weltweit anzutreffen.  

Mahendra Negi

Chief Financial Officer

Mahendra Negi

Als CFO und Vorstandsmitglied ist Mahendra Negi für den globalen technischen Support, IT und Finanzen zuständig und übernimmt rechtliche Funktionen.

Mahendra wurde von führenden Vertretern der Wirtschaftspresse erwähnt, darunter von folgenden:

  • Einstufung als Nr. 1 der Internetanalytiker in Japan durch das Institutional Investor-Magazin
  • Ernennung zur Nr. 2 der Softwareanalytiker durch Institutional Investor und Nikkei Shimbun, der Top-Businesszeitung in Japan

 

Vor seinem Eintritt bei Trend Micro im Mai 2000 war Mahendra bei Merrill Lynch tätig, wo er auf die Internet- und Softwareindustrie in Japan spezialisiert war.

Er hat einen Master-Abschluss in Physik von der Nagpur University in Indien und einen Master-Abschluss in Management von der London Business School.

Akihiko Omikawa

Executive Vice President für Japan und globales Verbrauchergeschäft

Akihiko Omikawa

Als Executive Vice President und Geschäftsführer des Zweigs Japan ist Akihiko Omikawa verantwortlich für die Förderung und den Ausbau der Breitband- und Carrier-/ISP-Verbrauchermärkte sowie für die Entwicklung integrierter Lösungen für Unternehmen, Behörden und Bildungseinrichtungen.

Akihiko begann seine Karriere als Sales Manager bei Japan Digital Equipment Corporation (heute Hewlett-Packard). 1992 wechselte er zu Microsoft Japan, wo er verschiedene Führungspositionen innehatte. Dort war er unter anderem Vertriebsleiter, Director of Enterprise Business Operations, General Business Managing Director und Vorstandsmitglied. Zu Trend Micro kam er im Februar 2003.

Akihiko hat 1982 einen Abschluss in Betriebswirtschaftslehre von der Nihon University Japan, College of Commerce erworben.

Kevin Simzer

Chief Operating Officer

Kevin Simzer

Als COO ist Kevin verantwortlich für alle betrieblichen Abläufe, darunter globaler Vertrieb, Marketing, Geschäftsentwicklung, strategische Allianzen und Unternehmensentwicklung.

Seit seinem Arbeitsbeginn bei Trend Micro hat Kevin eine Vielzahl an Rollen ausgefüllt – darunter CMO, globale Allianzen und Unternehmensentwicklung und -strategie. Vor Trend Micro hatte er eine Reihe von Führungspositionen inne, wie COO, Geschäftsführer, Chief Marketing Officer und Vice President Engineering für den Sicherheitspionier Entrust (jetzt Entrust-Datacard), wo er Teil des Gründungsteams war.

Vor seiner Laufbahn bei Entrust arbeitete Kevin in mehreren Produktentwicklungspositionen, während er bei Nortel als Techniker tätig war, um die nächste Generation der Netzwerktechnologie zu entwickeln. Er füllte verschiedene Vorstandsrollen bei Entrust aus, war Teil des Queen’s University High Performance Computing Virtual Laboratory sowie des Vorstands von Certes Networks, einem innovativen Spezialisten für Cloud-basierte Netzwerksicherheit.

Kevin hat einen Bachelor-Abschluss in Informatik und einen Master in Betriebswirtschaftslehre von der Queen's University in Kingston, Ontario, Kanada.

Oscar Chang

Executive Vice President für Forschung und Entwicklung

Oscar Chang

Als Executive Vice President für Forschung und Entwicklung bei Trend Micro ist Oscar Chang für mehr als 1.000 Techniker zuständig, um den weiteren Erfolg von Trend Micro als Sicherheitsexperte zu sichern.

Seit seinem Eintritt bei Trend Micro im Jahr 1993 hat Oscar das F&E-Team in Japan aufgestellt und die Entwicklung zahlreicher Flaggschiff-Produkte angeführt, unter anderem von PC-Cillin.

Zuvor war er bei der Diamond Ware Corporation tätig. Er hat einen Master-Abschluss in Informatik von der University of California, Santa Barbara, und einen Bachelor-Abschluss in Informatik und Informationstechnik von der National Taiwan University.

Max Cheng

Executive Vice President Core Technology und CIO

Max Cheng

Als CIO und Chief Core Technology Officer ist Max Cheng verantwortlich für die Überwachung von Informationsdiensten und Sicherheit.

Max bekleidete mehrere Führungspositionen bei Trend Micro. Er leitete TrendLabsSM, das globale Forschungs- und Supportzentrum von Trend Micro mit Sitz in Manila. Unter seiner Führung wurde TrendLabs zu einem der weltweit führenden Dienste für Antivirenforschung und Produktsupport. Darüber hinaus war er Leiter der globalen Vertriebstechnik, Antivirenforschung und globaler technischer Supportgruppen sowie General Manager des Enterprise-Geschäftsbereichs.

Max hat einen Master-Abschluss in Betriebswirtschaftslehre von der University of California, Los Angeles.

Steve Quane

Executive Vice President, Network Defense und Hybrid Cloud Security

Steve Quane

Steve ist verantwortlich für die globale Strategie und Umsetzung unserer Hybrid Cloud Security- und Network Defense-Lösungen.

Seit seinem Arbeitsbeginn bei Trend Micro im Jahr 2001 hat er eine Vielzahl an Rollen ausgefüllt, darunter Chief Product Officer und Chief Marketing Officer. Er arbeitete auch in Taiwan und Deutschland und unterstützte den Erfolg und das Wachstum von Trend Micro in den Regionen Asien-Pazifik und Europa.

Bevor er zu Trend Micro kam, war Steve bei der Intel Corporation mit führenden Produktmanagement- und Geschäftsentwicklungsfunktionen betraut. Steve hat einen Master of Business Administration (MBA) von der University of Michigan und einen Bachelor of Aerospace Engineering von der U.S. Air Force Academy.  

Felix S. Sterling

Chief Legal Officer und Executive Vice President für Global Policy und Compliance

Felix Sterling

Als Chief Legal Officer von Trend Micro unterstützt Felix den Vorstand. Er arbeitet mit anderen Mitgliedern des Führungsteams in verschiedenen Governance-, Compliance- und strategischen Angelegenheiten zusammen. Er leitet ein Team, das für die Rechtsaufsicht und damit verbundene Dienstleistungen für die regionalen Tochtergesellschaften und Geschäftsabläufe der Trend Micro Group verantwortlich ist. Darüber hinaus hat er die Leitung der Initiativen für globale Richtlinien und Compliance inne.

Vor seinem Eintritt bei Trend Micro war er Vizepräsident und AGC bei VeriSign.  Zuvor war er Mitglied des Rechtsteams von Yahoo! und davor im Bereich Rechtsstreitigkeiten und Technologietransaktionen bei Wilson, Sonsini, Goodrich und Rosati tätig, einer führenden Anwaltskanzlei für Technologie. Unmittelbar nach seinem Abschluss an der juristischen Fakultät arbeitete er auch als Referendarchef am Obersten Gericht von Nevada.

Vor dem Jurastudium studierte Felix Kognitionswissenschaften und Anthropotechnik an der Hochschule für Aufbaustudien und war in der Flight Human Factors Division des NASA-Ames Research Center tätig.

Er besitzt einen Doktortitel des Rechts von der University of California in Davis, wo er Chefredakteur des King Hall Advocate und Moot Court Champion der Western U.S. A.B.A. war. Er machte seinen Bachelorabschluss an der University of California in Santa Cruz mit Auszeichnung im Hauptfach. Darüber hinaus hat er Programme im Bereich der Geschäftsführung an der Harvard Business School (Making Corporate Boards More Effective) und der Stanford Business School (FANFE) abgeschlossen.