Über die Initiative für Bildung

Eine Welt, in der dank Digital Safety Outreach digitale Informationen sicherer ausgetauscht werden können

Übersicht

2017 gründete Eva Chen, CEO von Trend Micro, die Initiative für Bildung. Sie dient dazu, ein Bewusstsein unter den Anwendern zu schaffen und Informationen zur digitalen Sicherheit zu vermitteln. Die Initiative richtet sich an Eltern und unterstützt 3 Programme zur Vermittlung von Informationen zur digitalen Sicherheit:

Seit seiner Gründung im Jahr 2008 erreichte das erste Programm, Internet Safety for Kids and Families (ISKF), dank eines Netzwerks aus fast 1.000 engagierten Freiwilligen, der Medienpräsenz und zahlreicher Partner weltweit viele Millionen Menschen. Die Bemühungen werden durch zwei neue Programme ergänzt, die 2017 gegründet wurden: Internet Safety for Home and Small Businesses (IHSB) sowie Cybersecurity Education for Universities (CEU).

Alle zusammen sollen das Bewusstsein für Internetsicherheit, die Kenntnisse im digitalen Bereich und die Verteidigungsmöglichkeiten gegen Malware verbessern, um die digitale Welt sicherer zu machen. So erreichen die Programme ihre Ziele:

Team

FreiwilligeDie vielen hundert ehrenamtlichen Mitarbeiter auf der ganzen Welt sind das Herz dieser Programme. Die Bildungsinitiativen wären ohne die Kenntnisse, den Einsatz und die Großzügigkeit der vielen hundert Mitarbeiter von Trend Micro weltweit nicht möglich.

USA
Im Januar 2018 präsentierten ehrenamtliche Mitarbeiter das ISSB-Programm auf der Small Business Expo in Dallas, Texas.

Ägypten
Es begann mit dem Wettbewerb „What’s Your Story?“. 2017 fand in Ägypten ein Wettbewerb statt mit dem Thema „Wie kann das Internet sicher und effektiv verwendet werden?“

Deutschland
2017 gab es auf YouTube im Rahmen des ISKF-Programms einen live Online-Elternabend mit Eltern aus Deutschland, der ihnen zeigte, wie man sich online sicher, sozial und freundlich verhält.

Philippinen
Anna Cordero, eine der CEU-Freiwilligen auf den Philippinen, sprach mit Professoren vor Ort darüber, wie CEU-Freiwillige mit Universitäten zusammenarbeiten können, um ihren Absolventen Wissen über Cybersicherheit zu vermitteln.

Taiwan
680 Studierende und 15 Lehrkräfte nahmen an einer ISKF-Veranstaltung in Taiwan zu den Themen Onlinesicherheit, Cybermobbing und Förderung von Verständnis und Freundlichkeit im Internet teil.

Japan
In Japan finden seit 2004 Sommerseminare für Viert- bis Sechstklässler und deren Eltern zur sicheren Nutzung des Internets statt.

Sponsoren

Eva Chen
CEO und Gründerin von Trend Micro
Executive Sponsor, Trend Micro Initiative für Bildung

Wir müssen unsere Kräfte für mehr einsetzen, als nur für unsere profitable Arbeit ... wir können eine sehr positive Wirkung auf die Gesellschaft haben, und unsere Investitionen in die Gesellschaft können sehr viel bewirken. Wir schauen nicht nur zu und erwarten, dass andere etwas tun, weil wir wissen, dass soziale Verantwortung uns alle angeht.

Mahendra Negi
CFO von Trend Micro, Mitglied des Vorstands
Executive Sponsor, Trend Micro Initiative für Bildung

Wir möchten die Welt zu einem besseren Ort machen – durch unsere Technologie, durch Hausbauprojekte auf den Philippinen, durch Give-and-Match-Programme zur Hilfe bei Naturkatastrophen und durch die großzügige Weitergabe unseres Wissens und unserer Erfahrungen, um einer sicheren digitalen Welt näher zu kommen. Wir freuen uns darauf, unsere Bildungsinitiativen für Internetsicherheit auf kleine Unternehmen und Universitäten zu erweitern, die Hilfe bei ihren Schulungsprogrammen im Bereich Cybersicherheit benötigen.

Mitchel Chang
VP Corporate Social Responsibility and Education
Director, Internet Safety for Home and Small Businesses (IHSB)
Director, Cybersecurity Education for Universities (CEU)

Da sich Malware und Bedrohungen konstant weiterentwickeln, müssen wir mehr tun als nur hervorragende Produkte und Support Services bereitzustellen, um die Welt zu einem sichereren Ort zu machen. Wir müssen unseren Communitys etwas zurückgeben und ihnen das nötige Wissen vermitteln, damit sie Technologien sicher verwenden können und dabei helfen, unsere zukünftigen Fachkräfte für Cybersicherheit in den Fähigkeiten zu schulen, die für eine gesunde digitale Wirtschaft nötig sind.

Lynette Owens
Gründerin and Global Director,
Internet Safety for Kids and Families (ISKF)

Ein Community-Ansatz zur Vermittlung der Notwendigkeit von kritischem Denken, wenn Kinder sich online äußern, aktiv sind und Inhalte teilen, ist heute wichtiger als je zuvor.

Globale Zusammenarbeit

Digitale Sicherheit ist eine gemeinsame Verantwortung, und wir müssen sich alle gegen die Kriminellen verbünden! Ais diesem Grund arbeitet Trend Micro eng mit Organisationen aller Art zusammen – gemeinnützigen und gewinnorientierten Organisationen sowie Behörden –, um die weitreichenden Probleme im Zusammenhang mit Cybersicherheit anzugehen und mit Experten in verschiedenen Ländern zu kooperieren.

Kontakte

Wenn Sie weitere Informationen zu unseren Programmen, Veranstaltungen, Workshops und Partnerschaften von Trend Micro erhalten möchten, senden Sie bitte eine E-Mail an csr_education@trendmicro.com.

Trend Micro Initiative für die Aus- und Weiterbildung

Copyright © 2021 Trend Micro Incorporated. Alle Rechte vorbehalten.