Anwendungskontrolle/Whitelisting

Schützen Sie Ihr Unternehmen selbst gegen die entschlossensten Angriffe auf Endpunkte, Server und Cloud-Workloads

Im Rahmen unserer umfassenden Sicherheitslösungen für Endpunkte bieten wir Anwendungskontrollfunktionen (Whitelisting) für:

Desktops, Geldautomaten, POS-Geräte und vieles mehr

Server- und Cloud-Workloads

Lassen Sie nicht zu, dass Ihr Unternehmen von bösartiger Software übernommen wird

Stärken Sie Ihre Endpunkt- und Serversicherheit mit Anwendungskontrollfunktionen. Mit diesem Verfahren, das auch als Whitelisting bezeichnet wird, können Sie Ihre Endpunkte und Server sperren, so dass in Ihrem Unternehmen nur von Ihnen autorisierte Anwendungen ausgeführt werden.  Mit leicht zu verwaltenden und einfachen Regeln werden nicht autorisierte oder unbekannte Anwendungen bei möglichen Angriffen wie Ransomware blockiert – so bleiben Ihre Daten ohne großen Verwaltungsaufwand sicher. Diese Anwendungskontrolle:

Schützen Sie Ihre Endpunkte vor Malware und Infektionen
 

Mit einer Kombination aus flexiblen, dynamischen Richtlinien, Whitelisting- und Blacklisting-Funktionen sowie einem umfangreichen Anwendungskatalog sind Ihre Endpunkte deutlich weniger Angriffen ausgesetzt. Verhindern Sie Point-of-Sale (POS)-Datenschutzverletzungen und Geschäftsunterbrechungen, die Ihre vertraulichen Informationen, Ihren Ruf und Ihre Marke schädigen können.

Hindern Sie nicht autorisierte Anwendungen daran, Ihre Server zu infiltrieren

Mit unseren Anwendungsüberwachungs-, Whitelisting- und Lockdown-Funktionen können Sie ganz einfach Ihre über die hybride Cloud verteilten Server und Anwendungen mit automatischen Update-Prozessen in Übereinstimmung mit dem DevOps-IT-Konzept schützen.
 
 

Verlässliches Know-how

Seit 2002 als führender Anbieter im Gartner Magic Quadrant für 
Endpoint Protection Platforms genannt

 

TREND MICRO ALS FÜHRENDER ANBIETER BEZEICHNET: IN FORRESTER
WAVE™: ENDPOINT SECURITY SUITES, Q4 2016
Bericht lesen