Nachhaltigkeit

Gutes tun gehört zu den Aufgaben eines nachhaltigen Sicherheitsanbieters.

Der Nachhaltigkeit verpflichtet

Die Welt sicherer und lebenswerter machen

Nachhaltigkeitsinitiativen sind ein wichtiger Teil der Vision, den Austausch digitaler Informationen sicherer zu machen. Durch ständige Innovationen bietet Trend Micro den Kunden Lösungen, mit denen sie die Welt und die Lebensweise vieler positiv beeinflussen können.

In den letzten 30 Jahren wurde die Welt dadurch ein Stück nachhaltiger und resilienter. Beispiele:

  • Trend Micro ist Vorreiter bei virtuellen Rechenzentren und Cloud-Technologie. Die digitale Transformation von herkömmlichen On-Premises-Lösungen hin zur Cloud begann vor über 15 Jahren und dauert bis heute an. Derzeit geht es um die weltweite Umstellung auf SaaS-Bereitstellung von Sicherheitslösungen.
  • Das Trend Micro Smart Protection Network ist eine der ersten Cloud-basierten globalen Datenquellen zur Bedrohungserkennung und dient dazu, kritische Sicherheitsinformationen effizient bereitzustellen.
  • Die Nutzung führender Cloud-Plattformen steigert die Effizienz, außerdem verringert sich der CO2-Fußabdruck durch die Nutzung von Amazon Web Service (AWS), Microsoft Azure und Google Cloud.
  • Physische oder Hardware-Produktdemonstrationen werden durch eine virtuelle Umgebung ersetzt, die in AWS gehostet wird. Die Trend Micro Product Cloud trägt dazu bei, dass interne Teams, Partner und Kunden den Nutzen der Cybersicherheitsplattform von Trend Micro effizienter und nachhaltiger vorführen können.
  • Herkömmliche Entwicklungsmodellen werden durch ein Dev-Ops-Modell abgelöst, mithilfe dessen Herausforderungen bei der Cybersicherheit schneller und effizienter bearbeitet werden können.
  • Die Entwicklung und der Einsatz von Remote-Support haben die Notwendigkeit von Reisen und Kundenbesuchen vor Ort erheblich reduziert. Dazu dienten die Umstellung auf Remote-Überwachung von Bedrohungen, Reaktion auf Zwischenfälle und globale technische Tools für Remote-Support.
  • Bei der Einführung einer Strategie für die skalierbare Büronutzung und Arbeit im Homeoffice arbeitet Trend Micro mit führenden Gebäudemanagement-Unternehmen zusammen. Das soll einen Ausgleich schaffen, der den Mitarbeitern in aller Welt ebenso zugute kommt wie der Umwelt. Auf der Grundlage dieser Strategie konnten die Beschäftigten in aller Welt 2020 während der COVID-19-Pandemie zu 100 % von zu Hause aus arbeiten, ohne dass es für Kunden zu Serviceunterbrechungen kam.
  • Trend Micro investiert laufend in Innovation und Technologie. Durch moderne Technologien wie Machine Learning und Big-Data-Analysen kann die Cybersicherheitsplattform Kunden umfassend schützen. Jedes Jahr werden Billionen von Bedrohungsanfragen analysiert und Milliarden von Ransomware- und sonstigen Angriffen gestoppt. So können sich die Kunden von Trend Micro auf die digitale Transformation und den Aufbau eigener nachhaltiger Unternehmen konzentrieren.

Solides Fundament für die Nachhaltigkeit

Gutes tun in der Gemeinschaft

Ohne die Gemeinschaft gäbe es die Menschheit nicht. Global-Citizenship-Programme ermutigen die Mitarbeiter von Trend Micro dazu, Gutes zu tun.

Menschen und Kultur im Mittelpunkt

Beim Schutz der Kunden geht es um mehr als Technologie. Es geht um die Menschen, die zusammenarbeiten, um sie zur Verfügung zu stellen. Trend Micro schätzt und respektiert alle Menschen und setzt sich engagiert für die Nachhaltigkeit auf dem Planeten ein. Deswegen spielt es eine zentrale Rolle für die Unternehmenskultur, Mitarbeiter dazu anzuhalten, Gutes zu tun und die Verpflichtung zu erfüllen, ein nachhaltiger Cybersicherheitsanbieter zu sein.

Unter Nachhaltigkeit versteht man ein ausgeglichenes Verhältnis von gesunder Umwelt, sozialer Gleichheit und wirtschaftlicher Vitalität. Dies schafft wohlhabende, gesunde, vielfältige und resiliente Gemeinschaften für diese und kommende Generationen.

Die Praxis der Nachhaltigkeit erkennt an, dass diese Themen miteinander verknüpft sind, und erfordert einen systematischen Ansatz, der sich auf den Beitrag zur Gemeinschaft und die Entwicklung von Humankapital konzentriert.

Mehr als 30 Jahre lang haben sich die Mitbegründer und Führungskräfte von Trend Micro bei der Leitung des Unternehmens von einer Reihe von Grundwerten leiten lassen, die die Nachhaltigkeit unterstützen. Die Grundwerte, intern als „3CIT“ bezeichnet, beinhalten fünf wichtige Elemente:

  • Kunden: Unsere Kunden haben bei uns die höchste Priorität. Wir setzen uns leidenschaftlich dafür ein, echte Cybersicherheitsprobleme für unsere Kunden zu lösen und ihnen dadurch zum Erfolg zu verhelfen.
  • Zusammenarbeit: Wir begegnen jedem Einzelnen mit Respekt und Empathie. Wir arbeiten zusammen, um Silodenken zu durchbrechen und Menschen zum Erfolg zu verhelfen.
  • Veränderung: Wir sehen Veränderung als Chance an. Wir validieren stets neue Ideen und können dank unserer Flexibilität schnell bessere Ergebnisse erzielen.
  • Innovation: Wir antizipieren, was als Nächstes kommt. Wir verzeihen Fehler und erweitern die Grenzen des Möglichen, um neue Werte zu schaffen.
  • Vertrauenswürdigkeit: Wir sind authentisch und aufrichtig. Wir tun immer das Richtige – für den Kunden, für unsere Partner und füreinander.