Regionen in Aktion

Engagierte Trender tragen aktiv zur Verbesserung ihrer Gemeinden bei

MINT-Bildung (Mathematik, Informatik, Naturwissenschaft und Technik) – Taiwan

Wir möchten benachteiligten Kindern in Taiwan durch interessanten und inspirierenden Unterricht zur  Programmierung mit Scratch, zum 3D-Druck, selbstfahrenden Autos und Robotern eine bessere Zukunft ermöglichen. Und da eine gute Bildung vom stetigen Einsatz und der Förderung durch die Lehrer vor Ort abhängt, schulen wir diese darüber hinaus in der Entwicklung von MINT-Lehrplänen für ihre Schüler.

Seit 2016 wurden mehr als 100 Lehrer zertifiziert und mehr als 300 Schüler in 15 Schulen schlossen den Kurs ab. 

Plakatwettbewerb „What’s Your Story?“ – Australien und Neuseeland

Dieser Wettbewerb wurde 2015 in Australien eingeführt, um jungen Menschen verantwortungsvolles, erfolgreiches und sicheres Onlineverhalten zu zeigen. 2017 wurde er auf Neuseeland ausgedehnt.

Seitdem haben mehr als 400 Personen daran teilgenommen.

„The Smile Project“ – Japan

Seit dem Tohoku-Erdbeben in Japan im Jahr 2011 helfen unsere Mitarbeiter vor Ort bei Clean-up-Aktionen, Neuanlagen und der Wissensvermittlung. Darüber hinaus bieten sie den Opfern emotionale Unterstützung. Trender haben im Rahmen des „Give and Match“-Programms mehr als 1 Million Dollar an Spendengeldern gesammelt und darüber hinaus viele tausend Stunden ehrenamtlich beim Wiederaufbau ihrer lokalen Gemeinden geholfen.

Wir haben das Programm auf viele andere von Naturkatastrophen betroffene Gebiete in Japan ausgedehnt. Dazu gehören das Kumamoto-Erdbeben 2016, die heftigen Niederschläge in der Region Kyushu 2017 und der Starkregen im Westen Japans 2018.

„Click Right!“ und „What’s Your Story“-Kunstmobil – Philippinen

Die „Click Right!“-Initiative auf den Philippinen sensibilisiert Eltern, Jugendliche, Lehrer und Aufsichtspersonen für Risiken im Zusammenhang mit der Internet- und Cybersicherheit, mit denen junge Menschen heute konfrontiert werden. Die Projekte umfassen Social-Media-Auftritte, Präsentationen mit aktiver Teilnahme an Schulen und von jungen Filipinos frequentierten Orten im ganzen Land sowie das „What’s Your Story“-Kunstmobil. Dieser jährliche Kunstwettbewerb ermuntert die Jugendlichen, ihre Stimme zu erheben und Gleichaltrigen mit Kunstwerken, die zu Diskussionen anregen, den verantwortungsvollen Umgang mit dem Internet näherzubringen.

Seit seiner Gründung im Jahr 2013 hat das jährliche „What’s Your Story“-Kunstmobil mehr als 6.000 Kinder erreicht und mehr als 1.400 Beiträge aus dem ganzen Land erhalten.