Lernen Sie Snyk kennen

Gemeinsam unterstützen wir Entwickler dabei, Open-Source-Code gefahrlos zu verwenden.  

Trend Micro und Snyk

Laufende Investitionen in Ihre Sicherheit.

Trend Micro und Snyk, führender Anbieter von entwicklerorientierten Open-Source-Sicherheitslösungen, sind jetzt Partner. Gemeinsam wollen sie sicherstellen, dass der Code, den Sie liefern, nicht für Exploits anfällig ist.

Trend Micro ist ständig bestrebt, Ihnen die Transparenz und den Schutz zu bieten, die Sie angesichts der permanent veränderlichen Cyber-Bedrohungslandschaft benötigen. Die zuverlässigen Schwachstellenregeln von Trend Micro™ Deep Security™, ergänzt mit den Open-Source-Schwachstellenregeln von Snyk, bieten Ihnen eine sehr effektive Abwehr.

Laut Forschungsbericht von Gartner

"nutzen über 95 % der IT-Organisationen weltweit – bewusst oder unbewusst – Open-Source-Software in Zusammenhang mit geschäftskritischen IT-Workloads."1

Dem Risiko begegnen.

Open-Source-Softwareabhängigkeiten können zu Schwachstellen in Ihrem Code führen und die Software letztendlich Exploits aussetzen. Dadurch verlieren Sie möglicherweise vertrauliche Informationen, müssen Ausfallzeiten hinnehmen und schädigen Ihre Reputation.

Mit dieser strategischen Partnerschaft können Trend Micro und Synk Sie besser dabei unterstützen, dieses Risiko zu minimieren. Sie können während des gesamten Entwicklungsprozesses Schwachstellen erkennen, zur besseren Behandlung auf erweiterte Informationen zugreifen und erkannte Schwachstellen automatisiert beheben.

So funktioniert es

Deep Security kombiniert die Schwachstelleninformationen von Trend Micro und Snyk und durchsucht Container-Images in der Software-Build-Pipeline auf Schwachstellen, Malware und geheime Daten. Wenn Schwachstellen erkannt werden, bietet die Lösung mit virtuellem Patching Schutz vor Exploits. Mithilfe von Snyk Applications Security Management können Entwickler anschließend die Schwachstellen in ihrem Code problemlos beheben.

Dadurch müssen Sie die Bereitstellung von Containern mit Schwachstellen nicht mehr stoppen. Sie können Schutz vor Exploits bieten, bis Sie die Schwachstelle priorisieren und beheben.

Über Snyk

Snyk Logo

Snyk ist eine entwicklerorientierte Sicherheitslösung, mit der Sie Open-Source-Code gefahrlos verwenden können. Unter Verwendung einer einzigartigen Schwachstellendatenbank findet und behebt Snyk kontinuierlich bekannte Schwachstellen und Lizenzverletzungen in Open-Source-Abhängigkeiten. Snyk lässt sich in den Entwickler-Workflow integrieren und kann in die Verwaltung des Quellcodes (z. B. GitHub, BitBucket, GitLab) einbezogen und in Ihre CI/CD-Pipelines eingebunden werden. Darüber hinaus können Platform-as-a-Service-Apps (PaaS) und serverlose Apps in der Produktion mithilfe von Snyk kontinuierlich überwacht werden.

Mehr als 300.000 Entwickler profitieren bereits von Snyk

Auf dem Laufenden bleiben  

Erfahren Sie das Neueste über diese einzigartige Partnerschaft

[1] Gartner, Inc.; What Innovation Leaders Must Know About Open-Source Software; 26. August 2019 | G00441577