Deep Security für das Rechenzentrum

Schützen Sie Ihre Server im gesamten Rechenzentrum und der Cloud, ohne Kompromisse bei Leistung oder Sicherheit.

Hauptfunktionen

Optimiert für wichtige Umgebungen

Die Serversicherheit für physische, virtuelle und cloudbasierte Bereitstellungen sollte auf eine für jede Umgebung effiziente und gleichermaßen geeignete Art und Weise funktionieren. Trend Micro schützt Ihre Server, ohne Sie in Ihrer Produktivität zu behindern.

  • Optimiert für führende Umgebungen: VMware, Microsoft® Azure und Amazon Web Services (AWS)
  • Nahtlose Unterstützung für die neuesten Rechenzentrumstechnologien, einschließlich VMware NSX und VMware Cloud on AWS
  • Bessere Einblicke und schnellere Reaktion auf komplexe Angriffe über Connected Threat Defense
  • Mehrstufiger Schutz von Containern, sodass sich Anwendungen sicher erstellen, schnell zum Einsatz bringen und überall ausführen lassen
     
WindowsTM Mac AndroidTM iOS new Power Up

Leistungsstarke Serversicherheit

Die nächste große Schwachstelle kann jederzeit auftreten. Trend Micro™ Deep Security™ ist in der Lage, bei Schwachstellen an Servern, virtuellen Desktops (VDI) und Anwendungen automatisch „virtuelle Patches” vorzunehmen, sodass Angreifer nicht mehr in Ihrem Rechenzentrum Fuß fassen können.

  • Verteidigung gegen die neuesten Bedrohungen, einschließlich Ransomware
  • Kein Notfall-Patching erforderlich
  • Schutz für End-of-life-Systeme
WindowsTM Mac AndroidTM iOS new Power Up

Dank integrierter Sicherheit erreichen Sie schneller die Compliance

Mit Trend Micro erreichen Sie schneller Compliance, da hier mehrere Sicherheitskontrollen in einem Produkt vereinigt sind und gleichzeitig umfassende Audit- und Berichterstellungsfunktionen verfügbar sind. Da das Angebot auch Schutz für Systeme am Ende des Supports wie z. B. Windows Server 2003 beinhaltet, müssen Sie sich keine Gedanken über einen teuren individuellen Support machen und sich auch nicht um eine Migration kümmern, wenn Sie noch nicht dazu bereit sind.

  • DSGVO
  • PCI DSS
  • HIPAA & HITECH
  • NIST 800-53
  • FEDRAMP
WindowsTM Mac AndroidTM iOS new Power Up

Automatisierte Serversicherheit für hybride Umgebungen

Die Virtualisierung von Servern und Desktops ist der De-Facto-Standard für moderne Rechenzentren. Mit automatischen Sicherheitskontrollen, die über ein einzelnes Dashboard für alle Umgebungen verwaltet werden, können Sie Ihre Sicherheitsstrategie und das Infrastrukturmanagement in der Hybrid Cloud vereinfachen.

  • Physisch
  • Virtuelle Server und Desktops (VDI)
  • Cloud und Multi-Cloud
  • Hybrid
WindowsTM Mac AndroidTM iOS new Power Up

Optimiert für:
VMware
AWS 
Azure

Kompatibel mit:
Microsoft Hyper-V
Citrix Xen Server
OpenStack
und anderen Plattformen

Bereitstellungsoptionen:
Software
Software as a Service
Über
AWS- und Azure-Marketplaces

Deployment Consulting Services

Microsoft® Windows®
  • Windows XP, Vista, 7, 8, 8.1, 10 (32-Bit/64-Bit)
  • Windows Server 2003 (32-Bit/64-Bit)
  • Windows Server 2008 (32-Bit/64-Bit), 2008 R2, 2012, 2012 R2, 2012 Server Core (64-Bit), 2016 (64-Bit), 2016 Server Core (64-Bit)
  • XP Embedded (32-Bit/64-Bit)1
Linux2
  • Red Hat® Enterprise 5, 6, 7 (32-Bit/64-Bit)3
  • SUSE® Enterprise 10, 11, 12 (32-Bit/64-Bit)3
  • CentOS 5, 6, 7 (32-Bit/64-Bit) 5
  • Ubuntu 12, 14, 16 (64-Bit, nur LTS)4, 5
  • Oracle Linux 5, 6, 7 (32-Bit/64-Bit)4, 5
  • CloudLinux 5, 6, 7 (32-Bit/64-Bit)2, 4
  • Amazon Linux (32-Bit/64-Bit)4, 5
  • Debian 6, 7 (64-Bit)2, 4
Oracle Solaris™ 6, 7
  • OS: 10, 11 (64-Bit SPARC), 10, 11 (64-Bit x86)7, 8
  • Oracle Exadata Database Machine, Oracle Exalogic Elastic Cloud und SPARC Super Cluster über die unterstützten Solaris-Betriebssysteme
UNIX6
  • AIX 5.3, 6.1, 7.1 auf IBM Power Systems7, 8
  • HP-UX 11i v3 (11.31)7, 9
VIRTUELL
  • VMware® vSphere: 5.5/6.0, View 4.5/5.0/5.1, ESX 5.5, 6.2.X, 6.5, NSX 6.2.X, 6.3
  • Citrix®: XenServer11
  • Microsoft®: HyperV11

1Aufgrund der mit Windows XP Embedded möglichen Anpassungen bitten wir Kunden, den korrekten Betrieb in ihren Umgebungen zu überprüfen, um sicherzustellen, dass die für die Ausführung von Deep Security Agent erforderlichen Services und Ports aktiviert sind.
2Informationen zu den unterstützten Kernels finden Sie in der Dokumentation.
3Unterstützung für SAP-Schutz nur unter Red Hat 6 (64-Bit) und SUSE 11 (64-Bit), nur auf der Agent-Seite. Für die ordnungsgemäße Funktion des SAP-Schutzes muss das Anti-Malware-Modul auf der Agent-Seite aktiviert werden.
4Anti-Malware-Support nur für On-Demand-Scan
5Informationen zu den unterstützten Versionen finden Sie in den neuesten Versionshinweisen.
6Anti-Malware und Web-Reputations-Überwachung nicht verfügbar
7Unterstützung über 9.0-Agents
8Anti-Malware nicht verfügbar
9Nur Protokollinspektion und Integritätsüberwachung
10vCloud Networking und Security ermöglicht Anti-Malware und Integritätsüberwachung ohne Agent
11Schutz nur über Deep Security Agent

Attack Illustration

Stoppen Sie Angriffe und minimieren Sie Unterbrechungen von Geschäftsabläufen

Deep Security bietet aktuellen Schutz vor Angriffen durch Nutzung der neuesten globalen Bedrohungsinformationen aus dem Trend Micro™ Smart Protection Network™.

  • Verteidigung gegen Netzwerkbedrohungen mithilfe von Intrusion Prevention (IPS) und Host-Firewall
  • Anwendung eines virtuellen Patches auf verwundbare Systeme mit Intrusion Prevention (IPS)
  • Schutz der Server vor Malware, einschließlich Ransomware und ihrer Varianten, wie z. B. WannaCry
  • Erkennung und Stopp verdächtiger oder böswilliger Systemänderungen durch Systemsicherheit, einschließlich Anwendungskontrolle und Integritätsüberwachung

Vereinfachte Bereitstellung von hybrider Sicherheit

Deep Security bietet mehrere Sicherheitsebenen zum Schutz Ihrer Server innerhalb des Rechenzentrums, in der Cloud oder in einer hybriden Umgebung.

  • Bereitstellung mehrerer Sicherheitskontrollen über eine zentrale Stelle zur Verwaltung und Berichterstellung
  • Schnelle Erkennung und Schutz von Workloads durch Integration auf API-Ebene in VMware, AWS und Azure
  • Workload-Verwaltung basierend auf Ihrer Anwendungsarchitektur, nicht auf Grundlage des Bereitstellungsortes der Server
  • Zentrale Berichterstellung über Umgebungen hinweg für eine optimierte Compliance mit der DSGVO und anderen wichtigen Bestimmungen.

Sicherheit, die zu Ihrem Unternehmen passt

In den heutigen Rechenzentren müssen Sie darüber nachdenken, wo sich Ihre Systeme befinden, welche Daten darauf gespeichert sind, und wie Sie die Systeme schützen können. Vereinfachen Sie Ihr Sicherheitskonzept mit:

  • Schwachstellenschutz für Hunderte von Anwendungen und Betriebssystemen, einschließlich End-of-support-Systemen
  • Unterstützung für wichtige Unternehmensanwendungen einschließlich SAP
  • Optimierte Abläufe durch Integration mit VMware vRealize und führenden SIEMs, einschließlich IBM Qradar, HP Arcsight, Splunk und mehr

Machen Sie Ihre Investition in die Sicherheit Ihres Rechenzentrums zukunftsfähig

Nutzen Sie unseren erweiterten bewährten Support für VMware-Bereitstellungen. Mit unserem integrierten Ansatz für Cloud-Sicherheit ist Deep Security auch für Ihre Projekte in AWS, Azure und bei anderen Cloud-Anbietern einsatzbereit.

  • Automatisierte Bereitstellung, Erkennung und Verwaltung in der gesamten Hybrid Cloud
  • Geringeres Risiko durch automatische Anwendung von Sicherheitsrichtlinien und kontextbasierte Kontrollen
  • Optimiert für strategische Plattformen einschließlich VMware, AWS und Azure

Vereinfachen Sie Ihre Entscheidung

IDC – „Jedes Jahr führend nach Marktanteilen“
(seit 2009)

Messen Sie den Wert von Deep Security
(Enterprise Strategy Group)

Was Kunden sagen

Stadt Fresno

"Es ist offensichtlich, dass Trend Micro sehr viel Zeit und Arbeit auf das Design der Deep Security-Konsole verwendet hat, um eine einheitliche Konsole für virtualisierte und physische Server bereitzustellen. Dies ist ein hervorragender Ansatz und einer der Gründe, warum ich vollstes Vertrauen zu den Produkten von Trend Micro habe."...Weitere Informationen

Bryon Horn,
IT-Manager,
Stadt Fresno

Weitere Erfolgsgeschichten

Stadt Fresno –

Erfolgsgeschichte lesen

Erste Schritte mit Deep Security für das Rechenzentrum

Hybrid Cloud Security  

Die Hybrid Cloud Security Lösung von Trend Micro wird unterstützt durch XGen™ Security, eine Kombination aus generationsübergreifenden Technologien zur Abwehr von Bedrohungen, mit deren Hilfe Server und Anwendungen in modernen Rechenzentren und der Cloud geschützt werden können. Gleichzeitig werden dabei Geschäftsunterbrechungen verhindert, und es wird dafür gesorgt, dass die gesetzlichen Bestimmungen eingehalten werden. Unsere intelligente, optimierte und vernetzte Technologie sorgt dafür, dass alles gut zusammenarbeitet. Dadurch gewinnen Sie Transparenz und Kontrolle über die sich ständig verändernde Bedrohungslandschaft. Vorgehensweise