Cloud-Sicherheit

Sicherheit für die Cloud neu gedacht – einfach zu erwerben, schnell skalierbar und in DevOps-Methoden integriert

Cloud-Sicherheit ist eine gemeinsame Verantwortung

Ob Sie Cloud-Anbieter wie AWS oder Microsoft Azure für sensible Anwendungen und Daten verwenden oder die Geschwindigkeit von Microsoft Office 365, Dropbox und anderenSaaS-Anbietern in der Cloud nutzen – Sie selbst spielen für die Cloud-Sicherheit eine wichtige Rolle.

Cloud-Service- und SaaS-Anbieter arbeiten intensiv daran, ein sicheres Umfeld zu schaffen. Aber im Modell gemeinsamer Verantwortung für Sicherheit sind Sie selbst für die Daten und Workloads verantwortlich, die Sie in der Cloud ablegen. Trend Micro kann Ihnen weiterhelfen: durch zusätzliche Sicherheitskontrollen, um interne oder externe Compliance-Anforderungen (z. B. PCI, HIPAA, NIST) zu erfüllen, oder durch Schutz vor Ransomware-Angriffen (z. B. WannaCry), Zero-Day-Schwachstellen und anderen komplexen Angriffen.

Workload-Sicherheit für AWS, Azure und andere Cloud-Umgebungen 

Unabhängig davon, welchen Cloud-Anbieter Sie nutzen, benötigen Sie zusätzlichen Schutz für das, was Sie in der Cloud ablegen. Trend Micro™ Deep Security™, powered by XGen™ Security, setzt auf eine Kombination aus generationsübergreifenden Technologien zur Abwehr von Bedrohungen, um Cloud-Workloads vor Sicherheitsverletzungen zu schützen, und erleichtert die Compliance wie folgt:

  • IDS/IPS, Anti-Malware, Integritätsüberwachung, Applikationskontrolle und mehr in einem einzigen schlanken Agenten
  • Preisgestaltung pro Stunde oder pro Jahr und verschiedene Bereitstellungsoptionen
  • API-Integration mit  AWS und Azure

 

 

Sicherheit für Microsoft Office 365 und andere SaaS Cloud-Anwendungen

Microsoft bietet integrierten Anti-Malwareschutz für Office 365, aber 90 % der heutigen Malware können durch herkömmliche Techniken nicht erkannt werden. Deshalb brauchen Sie die erweiterten Erkennungs- und Präventionsfunktionen von Trend Micro Cloud App Security, inklusive der Sandbox-Malware-Analyse, um Ransomware und andere Bedrohungen zu stoppen.

Für den Schutz von SaaS-Anwendungen kann Cloud App Security auch File-Sharing-Anwendungen in der Cloud vor Bedrohungen und Datenverlust schützen, z. B. Dropbox, Box, Google Drive und SharePoint Online. 

 

Cloudbasierte Bedrohungsinformationen

Trend Micro hat Pionierarbeit bei der Nutzung der Cloud im Trend Micro Smart Protection Network geleistet, das täglich 100 TB an Bedrohungsdaten effizient analysiert, um neue Bedrohungen schnell zu erkennen. Diese Erkenntnisse fließen sofort in die marktführenden Sicherheitsprodukte zum Schutz von Unternehmen, Kleinunternehmen und Verbrauchern gegen die neuesten Bedrohungen, einschließlich Ransomware.

 

Sicherheit als Service

Trend Micro bietet Unternehmen die Flexibilität, sich für Software oder – bei einer Reihe von Sicherheitslösungen – für ein As-a-Service-Konzept zu entscheiden. Bei einem Servicemodell ist keine Installation oder Konfiguration erforderlich. Trend Micro kümmert sich um das Infrastruktur-Management und um alle Produkt-Updates.

Schützen Sie Ihre Ressourcen in der Cloud mithilfe einer Sicherheitslösung, die in der Cloud bereitgestellt wird. Siehe Deep Security as a Service.