Global Citizenship und Philanthropie

Wir helfen, Gemeinden zu stärken, leisten Katastrophenhilfe und unterstützen Familien auf der ganzen Welt.

„Give and Match“-Programm

Wir verdoppeln die Spenden von Trendern für gemeinnützige Zwecke, um noch mehr zu erreichen

Jedes Jahr nominieren Mitarbeiter eine gemeinnützige Wohltätigkeitsorganisation für 1:1-Spenden.

Die zum Erhalt der Spenden berechtigten Organisationen unterstützen im Allgemeinen unterversorgte Gemeinden. Dabei liegt der Schwerpunkt auf der digitalen Spaltung, Bildung, Umwelt, Benachteiligten und mehr.

Das „Give and Match“-Programm bietet Trendern die Möglichkeit, ihre Großzügigkeit zu zeigen und mit ihrem Spendenbeitrag eine größere Wirkung zu erzielen. Indem sie mit Kollegen auf der ganzen Welt zusammenarbeiten, können Trender bei Naturkatastrophen und Unglücksfällen mit vielen Opfern (z. B. Erdbeben, Taifunen, Hurrikanen, Bränden) auch spontane „Give and Match“-Projekte initiieren. Aktuelle Projekte umfassen Spendenaufrufe für die Flutopfer in Thailand, die Nahrungsmittelkrise in Ostafrika sowie die Erdbeben- und Tsunami-Fälle in Japan.

Ergebnisse

Seit 2008 sammelten mehr als 13.000 Mitarbeiter von Trend Micro 4.200.000 USD für mehr als 120 gemeinnützige Wohltätigkeitsorganisationen und zur Unterstützung bei 34 Naturkatastrophen weltweit

Wohnungsbauprogramm

Das Programm soll beim Aufbau einer besseren Zukunft für bedürftige Familien helfen. Seit 2008 bauen Mitarbeiter aus der ganzen Welt auf ehrenamtlicher Basis auf von Trend Micro finanzierten 5-tägigen Reisen Häuser auf den Philippinen.

Mehr als 650 Trender aus Europa, Amerika und Asien haben daran teilgenommen und beim Bau von 250 Häusern in 16 verschiedenen Gemeinschaften Hilfe geleistet. Dabei konnte mehr als 1.700 Familien und mehr als 2.800 Kindern geholfen werden.

Jährliches Service-Projekt „Aufbau einer Zukunft“

Seit 2013 hat Trend Micro viel Zeit und erhebliche Ressourcen in dieses Projekt investiert.  Kinder sind die Führungskräfte, Gestalter und Innovatoren von morgen. Aus diesem Grund haben wir es uns zur Aufgabe gemacht, ihnen die Möglichkeit zu eröffnen, ihr vollständiges Potenzial auszuschöpfen.

Die Trender haben das Privileg, ihren Gemeinden etwas zurückzugeben, indem sie Grundschulen zu sicheren Orten der Bildung machen, die Erfolg im Leben ermöglichen.

Wir haben mehr als 15.000 Stunden ehrenamtliche Arbeit in den Bereichen Bauen, Malen, landschaftliche Gestaltung, Betreuung, Unterrichten und Spielen geleistet. Gleichzeitig konnten wir hunderttausende Dollar von unseren großartigen Trendern direkt spenden.

Unsere Mitarbeiter engagieren sich aktiv in gemeinnützigen Projekten.