Treffen Sie die Absolventen

Anita Bawani

Mein Name ist Suneeta Bawani, auch bekannt als Anita. Ich habe einen Bachelor-Abschluss in Mathematik an der University of Texas in Arlington erworben. Im Herbst 2020 habe ich am Bootcamp von Generation USA teilgenommen und konnte mir dabei wertvolle Sozialkompetenz und technisches Grundwissen aneignen. Außerdem habe ich in diesem Jahr mehrere Zertifikate erworben, zum Beispiel als AWS Cloud Practitioner, Solutions Architect, Microsoft AI und Azure Fundamental. Im  Sommer 2021 hatte ich die Chance, am Certification Program in IT Security (CPITS) von Trend Micro teilzunehmen, wo ich mehr über Cybersicherheit lernen und meine Sozialkompetenz weiter verbessern konnte.  

Während des zehnwöchigen Praktikums studierte ich die Grundlagen der IT-Sicherheit: wie man Daten durch verschiedene Produkte und Dienste vor bösartigen Quellen schützt, Risiken erkennt, Sicherheitsschutz anwendet und effektive Sicherheitslösungen implementiert. Außerdem konnte ich mein Wissen über AWS, Netzwerke, Linux und einige Trend Micro Produkte vertiefen, zum Beispiel Trend Micro™ Deep Security™, Trend Micro Apex One™ und die Sicherheitsplattform Trend Micro Cloud One™. Darüber hinaus bin ich zertifiziert für Deep Security, Apex One und Advanced Threat Protection.

Ich bin ein Teamplayer und sehr ergebnisorientiert. Dank meiner kommunikativen Fähigkeiten und der Eignung, das im Rahmen des CPITS-Programms bzw. meiner beruflichen Arbeit Gelernte praktisch anzuwenden, kenne ich mich mit Cloud-Infrastruktur und den Top-Produkten von Trend Micro bestens aus.

Vielen Dank!

Suneeta Bawani

Christopher Hsu

Christopher Hsu

Mein Name ist Christopher Hsu. Im Mai 2021 habe ich mein Studium an der University of Texas in Austin mit dem Bachelor in Mathematik und einem Abschluss in Informatik erfolgreich beendet.

Im Sommer 2021 hatte ich die Chance, am Certification Program in Information Technology and Security (CPITS) von Trend Micro teilzunehmen und meine sozialen und technischen Fähigkeiten zu verbessern. Ich wurde umfassend in den Grundlagen von Linux, Netzwerken, AWS und Advanced Threat Defense geschult. Außerdem bin ich zertifiziert für die besten Cybersicherheitslösungen wie Trend Micro™ Deep Security™ 20 und Trend Micro Apex One™.

Ich weiß die Möglichkeit, durch CPITS die Welt der Cybersicherheit besser kennenzulernen, sehr zu schätzen und freue mich auf die nächste Etappe meines beruflichen Werdegangs!

Eziekiel Obeisun Jr.

Mein Name ist Ezekiel Obeisun Jr. Ich schließe demnächst mein Studium der Informationstechnologie mit dem Schwerpunkt Cybersicherheit an der University of North Texas ab. Ich wollte meinen Fokus darauf setzen, meine Fähigkeiten in dieser Branche auszubauen, und dabei so viele Kenntnisse wie möglich erwerben. Im Frühjahr 2021 bot sich mir die Gelegenheit, das Zertifizierungsprogramm für IT-Sicherheit (CPITS) von Trend Micro zu absolvieren. Dort erhielt ich ausführliche Schulungen zu Linux und mehreren Cloud-Plattformen, zum Beispiel zu AWS, Kubernetes, Dockers und Microsoft Azure. Die Schulung umfasste auch die wichtigsten Trend Micro Produkte wie Trend Micro Apex™ One and Trend Micro™ Deep Security™. Während der intensiven Schulung erwarb ich Zertifizierungen für diese Produkte und hatte die Möglichkeit, meine Sozialkompetenz zu verbessern, zum Beispiel im Hinblick auf Kundenbeziehungen und Teamarbeit. Ich bin dankbar für die Chance, die Trend Micro mir geboten hat. Es war eine großartige Lernerfahrung. 

Getachew Ferede

Mein Name ist Getachew Ferede, und ich komme aus Äthiopien. Ich habe an der Universität Addis Abeba Geografie und Umweltwissenschaften studiert und bin im Februar 2016 in die USA gekommen.

In mehr als 10 Jahren Berufserfahrung habe ich wichtige soziale und fachliche Kompetenzen erworben. Nach meinem beruflichen Wechsel in die IT-Branche habe ich verschiedene Weiterbildungsmöglichkeiten in Anspruch genommen. An der University of District of Columbia belegte ich zwei Semester lang die Kurse A+ und Security+, erhielt zusätzliche Schulungen zu Linux und DevOps Essentials und wurde als AWS Cloud Practitioner zertifiziert.

Im Mai 2021 nutzte ich die tolle Gelegenheit, ein zehnwöchiges Praktikum im Rahmen des Certification Program in IT Security (CPITS) von Trend Micro zu absolvieren.

Die ausführliche Schulung umfasste die Grundlagen der IT-Sicherheit, Netzwerke, Linux, fortgeschrittene Bedrohungsabwehr, AWS und die wichtigsten Trend Micro Produkte. In diesem Rahmen wurde ich zudem für  Trend Micro™ Deep Security™ zertifiziert. Ich bekam entscheidende Tipps von Trend Micro Mitarbeitern, Partnern und Kunden sowie viel Zuspruch und Ansporn auf meinem Weg. Auch meine Soft Skills konnte ich verbessern, zum Beispiel Detailgenauigkeit, Kommunikation und Teamarbeit.

Da der Bereich der Cybersicherheit ständige Weiterentwicklung erfordert, halte ich mich über Trend Micro Produkte, die Branche und technologische Entwicklungen auf dem Laufenden. 

Nidhi Jawandhia

Mein Name ist Nidhi Jawandhia. Ich habe einen Master-Abschluss in Mathematik und Informatik am Birla Institute of Technology in Indien erworben und bin dabei, meinen zweiten Master-Abschluss in Informatik im Bereich Informationssicherheit an der University of Texas in Dallas zu machen. Im Sommer 2021 hatte ich die Gelegenheit, am Zertifizierungsprogramm für IT-Sicherheit (CPITS) von Trend Micro teilzunehmen.

Im Rahmen meines Bachelorstudiums und der Arbeit an einem Forschungsprojekt über Elliptische Kurven-Kryptografie am Tata Institute of Fundamental Research (TIFR CAM) entschied ich mich für eine Karriere im Bereich Cybersicherheit.

Als ich in die USA kam, um ein Cybersicherheitsstudium zu absolvieren, beruhte der Großteil meines Wissens auf Theorie. Das zehnwöchige Programm vermittelte mir praktische Erfahrungen, einen Einblick in die Unternehmenswelt und die Fähigkeiten, die ich brauche, um ein echter Cybersicherheits-Profi zu werden.

Ich erwarb wertvolle technische Kenntnisse, wie die Sicherung von Daten und Netzwerken vor Bedrohungen, Schwachstellen und Cyberattacken, und erlernte den Umgang mit Linux, Netzwerken, AWS, Docker und Kubernetes. Außerdem konnte ich mich mit den Top-Produkten von Trend Micro vertraut machen, zum Beispiel mit Trend Micro Apex One™, Trend Micro Cloud One™ Workload Security, Advanced Threat Protection und Trend Micro Vision One. Für Apex One und Trend Micro™ Deep Security™ bin ich zertifiziert. Durch dieses Praktikum habe ich nicht nur meine technischen Fähigkeiten verbessert, sondern auch einen neuen Blick auf die Bedeutung von Sozialkompetenzen gewonnen. Die Erfahrung lehrte mich, dass wir uns mehr darauf konzentrieren sollten, „warum“ wir etwas tun, als darauf, „wie“ wir es letztlich erreichen. Das Programm vermittelte mir auch Erfahrung darin, wie man Kunden weiterhilft, wie man auf Menschen aus aller Welt mit unterschiedlichen und ganz neuen Sichtweisen zugeht und mit ihnen in Kontakt kommt und wie man in einem Team zusammenarbeitet. 

Nach allem, was ich bisher gelernt habe, bin ich sehr gespannt darauf, weiterhin meinen Beitrag zu leisten, mich weiterzuentwickeln und dazuzulernen. Dabei freue ich mich auf die Zukunft der Cybersicherheit, insbesondere der Forensik.

Scott Shaulis

Mein Name ist Scott Shaulis. Hier erfahren Sie einiges über mich.

Während des Zertifizierungsprogramms für IT-Sicherheit (CPITS) von Trend Micro wurde ich 10 Wochen lang intensiv in fachlichen und sozialen Kompetenzen geschult. Ich habe Zertifizierungen in Trend Micro™ Deep Security™ und Trend Micro Apex One™ erworben und arbeite daran, ein AWS Certified Solutions Architect – Associate zu werden.

Was meine Person betrifft, so strebe ich stets danach, in jeder Hinsicht ein besserer Mensch zu werden: körperlich, geistig, spirituell und intellektuell – für meine eigene persönliche Entwicklung und um unsere Zukunft als gemeinschaftliche Spezies zu fördern.

Möglicherweise ist das zu konkret für einen beruflichen Werdegang, aber ich habe als Teenager lange Zeit damit gehadert, an die Menschheit zu glauben. Wie sollte man angesichts bestimmter globaler Gegebenheiten noch auf eine bessere Zukunft hoffen? Star Trek hat mir sehr geholfen, Hoffnung in die Menschheit zu setzen. Es zeigte mir, wie wertvoll Kunst ist, und ich versuche, diese positive Einstellung so gut wie möglich zu bewahren. Ich habe sehr wohl gelernt, dass meine Aufgabe darin bestehen sollte, die Welt so gut ich kann zum Positiven zu verändern.

Mein Engagement für persönliches und kollektives Wachstum, meine Beharrlichkeit und meine Bereitschaft, mich zu verändern und anzupassen, machen mich zum wertvollen Mitarbeiter in einem Team, das sich für eine bessere Zukunft der Menschheit mittels Technologie einsetzt. Ich bin bestrebt, die fachlichen und sozialen Kompetenzen, die ich zuvor und im CPITS erworben habe, zu diesem Zweck einzusetzen.

Vielen Dank, dass Sie sich die Zeit genommen haben, meinen Lebenslauf zu lesen!

Elvin Fonjweng

Mein Name ist Elvin Fonjweng. Ich bin Absolvent des Lycoming College und habe einen Abschluss in Betriebswirtschaft mit Schwerpunkt Marketing. Ich hatte das Glück, das Zertifizierungsprogramm für IT-Sicherheit (CPITS) von Trend Micro absolvieren zu dürfen. Während des intensiven 10-wöchigen Trainings konnte ich viele Kompetenzen entwickeln. Dazu gehören Kenntnisse über mehrere Trend Micro Produkte – Trend Micro Apex One, Trend Micro Deep Security und Trend Micro Vision One. Ich wurde zu mehreren Cloud-Plattformen ausführlich geschult, zum Beispiel zu AWS, Kubernetes und Dockers, und von AWS zertifiziert.

In dem Programm wurde großer Wert auf die Entwicklung wichtiger Soft Skills gelegt – wir lernten, wie man tatsächlich mit Teamkollegen und Kunden kommuniziert.

Vor der Teilnahme an diesem Programm hatte ich meinen Weg im Bereich Cybersicherheit als Security Control Assessor begonnen und dabei umfassende Erfahrungen gesammelt, zum Beispiel mit NIST 800-53 A, Frameworks, Protokollen für verschiedene Schwachstellen, Systemüberwachung für verschiedene Verstöße und verschiedenen Tools wie Splunk, Nessus und anderen Schwachstellenscannern. Ich liebe es, mich in neue Technologien einzuarbeiten und die verschiedenen Möglichkeiten zur Bewertung von Systemen oder Problemen kennenzulernen. Alles in allem bin ich sehr dankbar für die Fähigkeiten und Kenntnisse, die mir Trend Micro vermittelt hat.

Elisha Sigei

Mein Name ist Elisha Sigei. Ich habe einen Master of Science in Cybersicherheit und Informationssicherung von der University of Central Missouri und einen Bachelor-Abschluss in Informatik von der University of Missouri in Kansas City. Zu meinen Branchenzertifizierungen gehören AWS Certified Security – Specialty, AWS Certified Solution Architect – Associate, CompTIA Security +, Deep Security 20 Certified Professional und Apex One Certified Professional.

Ich habe mehrere Jahre Erfahrung in den Bereichen Computernetzwerke und Systemadministration zur Unterstützung der IT-Basisinfrastruktur, Behebung von Netzwerkproblemen, Dokumentation sowie Beantwortung und Lösung von Trouble Tickets. Ich bin ein ergebnisorientierter Teamplayer, der immer bereit ist, zu lernen und über sich hinauszuwachsen. Es macht mir wirklich Spaß, Probleme zu lösen und Menschen zu helfen. Während meiner früheren Tätigkeit als IT Support Associate II bei Amazon wurde ich vom Regionalmanager im 4. Quartal 2020 als bester Ticketlöser ausgezeichnet.

Ich habe mir immer eine lohnende und herausfordernde Karriere gewünscht. Ich glaube, dass mir die Cybersicherheit, für die ich mich brennend interessiere, die Möglichkeit bietet, als Problemlöser Tag und Nacht daran mitzuwirken, dass der Cyberspace sicherer wird und jede Bedrohung verfolgt und beseitigt wird. Es war jedoch nicht einfach, in der Branche Fuß zu fassen, da ich keine einschlägige Berufserfahrung hatte.

Im Oktober 2021 hatte ich das Glück, für das Zertifizierungsprogramm für IT-Sicherheit (CPITS) ausgewählt zu werden, das von einem der Branchenführer – Trend Micro – entwickelt wurde. Während dieses Programms habe ich nicht nur unschätzbare Schulungen erhalten und technisches Wissen erworben, zum Beispiel zur Sicherung von Servern, Endpunkten und Cloud-basierten Infrastrukturen, sondern auch wichtige Soft Skills. Ich habe gelernt, wie man mit unterschiedlichen Menschen umgeht, sich auf verschiedene Gesprächsebenen einlässt und Ideen effektiv verkauft. Im Rahmen des CPITS-Programms habe ich praktische Kenntnisse und Fähigkeiten gesammelt: zu Linux-Grundlagen, Networking, DevSecOps Pipeline, Advance Threat Defense, IT-Sicherheitsgrundlagen und -Vertrieb sowie zur Bereitstellung und optimalen Konfiguration von Trend Micro Sicherheitsprodukten. Außerdem habe ich praktische Kenntnisse über die Sicherung von Servern, Endpunkten und Cloud-basierten Infrastrukturen erworben.

Die Chance, die mir Trend Micro geboten hat, schätze ich sehr. Ich konnte meine Leidenschaft und mein Ziel verwirklichen, dauerhafte Verbindungen aufbauen und mit dem besten Team aller Zeiten zusammenarbeiten. Die Erfahrungen, die wir durch die Teamarbeit, den persönlichen Austausch mit Kollegen und Führungskräften, den engagierten Ausbildern, den CPITS6-Leitern und die verschiedenen gemeinsamen Reisen gemacht haben, werden mir immer in Erinnerung bleiben. Ich werde den Ausbildern immer zu Dank verpflichtet sein, denn sie haben uns täglich ermutigt und dafür gesorgt, dass wir alle erfolgreich sind. – Ich kann mit Worten gar nicht ausdrücken, wie aufrichtig dankbar ich bin.

Jeff Kang

Nach meinem Abschluss in Public Policy an der Carnegie Mellon University im Jahr 2020 habe ich ein Masterstudium in Applied Intelligence an der Mercyhurst University begonnen, das ich voraussichtlich im Mai 2022 abschließen werde.

Diese Erfahrung vermittelte mir ein besseres Verständnis dafür, was ich im Leben tun wollte. Zum Programm gehörte das Erlernen von Ermittlungstechniken und verschiedenen Bedrohungen. Das weckte mein Interesse für den Bereich der Cybersicherheit. Diese neu entdeckte Leidenschaft führte mich zum CPITS-Programm bei Trend Micro, und ich bin sehr glücklich, dass ich die Gelegenheit hatte, so viel zu lernen. Ich wurde in den Grundlagen der IT-Sicherheit geschult, habe mich in der Erstellung von Sicherheitslösungen geübt und Zertifizierungen für die Produkte Deep Security und Apex One von Trend Micro erhalten. Ich habe das nötige Wissen erlangt, um eigene Nachforschungen über aktuelle Bedrohungen anzustellen. Dadurch kann ich mein Netzwerk und meine Daten besser schützen. Ich sehne mich danach, meine Fähigkeiten zu verbessern und sicherzustellen, dass ich das Beste aus mir herausholen kann!

Tahira Bibi

Tahira Bibi

Ich bin in meinem letzten Semester an der University of Texas in Dallas und studiere Information Technology Systems (ITS). Im Herbst 2021 hatte ich die großartige Gelegenheit, am Zertifizierungsprogramm für IT-Sicherheit (CPITS) teilzunehmen, wo ich mich beruflich weiterentwickeln und der Gemeinschaft etwas zurückgeben konnte. Dieses Programm vermittelte mir nicht nur die technischen, sondern auch die sozialen Kompetenzen, die für den Erfolg in diesem Bereich und im Leben erforderlich sind.

Der technische Lehrplan umfasste das Kennenlernen der führenden Sicherheitslösungen von Trend Micro – Deep Security, Apex OneFile Storage Security, Networking, Advanced Threat Defense – und von Programmen wie Python AWS und Linux. Ich erlangte ein gutes Verständnis, erhielt wichtige Einsichten in die Branche und erwarb durch Labs und Hausaufgaben praktische Fähigkeiten. Das Praktikum konzentrierte sich auf Schlüsselkonzepte, ermutigte die Praktikanten aber auch dazu, das Konzept des „Learning by Doing“ zu übernehmen. Ich hatte die Gelegenheit, die geschäftlichen Anforderungen der Kunden besser zu verstehen.

Ich weiß die Bemühungen von Trend Micro sehr zu schätzen, uns ein so unglaubliches Programm zu ermöglichen.