So zog TRC gut geschützt auf Container um

Jason Cradit von TRC erzählt, wie Trend Micro die umfassende Absicherung von Containern einfach machte.

24. Mai 2019

Die meisten Menschen fürchten das Unbekannte. Wenn sie auf Microservices und containerbasierte Bereitstellungsmodelle umstellen, stehen Unternehmen vor neuen Aufgaben, da sie die neuen Umgebungen absichern müssen. Während Ihr Unternehmen versucht, mit der Geschäftswelt und mit neuen Entwicklungen Schritt zu halten, haben Sie möglicherweise damit zu kämpfen, betriebliche Effizienz und Sicherheit miteinander zu vereinbaren. TRC, ein nationales Unternehmen für Konstruktion, Beratung und Baumanagement, stand genau vor dieser Aufgabe und schaffte es, Risiko, Sicherheit und Compliance-Anforderungen unter einen Hut zu bringen, ohne Geschwindigkeit oder Agilität negativ zu beeinträchtigen.

Heben Sie ab in die Cloud
Zu den größten Anreizen beim Umstieg auf cloud- und containerbasierte Umgebungen gehören höhere Schnelligkeit und Agilität für Ihre Teams. Deswegen leisten Ihre DevOps-Teams Widerstand gegen neue Sicherheitsmaßnahmen. In der Vergangenheit sorgten diese dafür, dass die Vorteile nach und nach verschwanden und die Arbeitsumgebung langsamer wurde.

Als sich TRC 2011 entschied, in die Cloud zu migrieren, war sich das Unternehmen nicht zu 100 Prozent sicher, wie es die neue Umgebung absichern sollte. Es wusste jedoch, dass es diesen Schritt wagen musste. Da qualifiziertes Sicherheitspersonal fehlte und das Budget für Cybersicherheit knapp war, benötigte das Unternehmen einen Partner, der das Management der Sicherheitsinfrastruktur für die neue Umgebung übernehmen konnte. Zudem musste der Partner visuell darstellen können, wo sich in der Cloud Daten, Anwendungen und Betriebssysteme befanden und wie sie abgesichert wurden. Dank Trend Micro™ Deep Security™ as a Service war das Unternehmen in der Lage, seine AWS-Workloads und Multi-Cloud-Umgebungen abzusichern und so alle Anforderungen zu erfüllen, Probleme zu minimieren und das bereits überforderte Team so wenig wie möglich zu belasten.

"Wir konnten über eine zentrale Konsole demonstrieren, welche Vorteile Deep Security für unsere gesamte Umgebung bietet"

Jason Cradit
Senior Director of Technology, TRC

Effektive Sicherheit zu einem erschwinglichen Preis
2017 stieg TRC auf Container um. Erneut stand die Frage im Raum, wie sich die Geschwindigkeits- und Agilitätsvorteile von Containern nutzen lassen, ohne dass die Sicherheit leidet. Das Unternehmen stellte schnell fest, dass Deep Security nicht nur mehrere Sicherheitsfunktionen in einem Produkt bietet, sondern dass diese auch auf Hybrid Clouds, einschließlich Containern, anwendbar sind.

Einer der größten Vorteile von Containern ist ihre Kosteneffizienz. Container bieten Elastizität und die Möglichkeit, die Kapazität für bestimmte Teile von Anwendungen zu erhöhen, sodass Unternehmen nicht zu sehr belastet werden. Sie müssen jedoch umfassend und häufig mittels kostspieliger Lösungen abgesichert werden, was viele von einer Migration abschreckt.

Und auch wenn die Infrastruktur unabhängig vom Preis umfassend abgesichert werden sollte, ist dies kein realistischer Ansatz. Sie brauchen eine Option, die die Kosten senkt und Ihnen gleichzeitig hohe Sicherheit bietet. Für TRC hat sich die Kombination aus Containern und Deep Security deutlich ausgezahlt. Containerbasierte Umgebungen können mühelos skaliert werden, je nachdem, welche Anwendungen Ihres Teams gefragt sind. Wenn der Bedarf steigt, stellen Sie mehr abgesicherte Container bereit. Sobald er wieder sinkt, entfernen Sie die Container und die dazugehörigen Sicherheitsmaßnahmen. Somit können Sie flexibel arbeiten und bezahlen nur die Ressourcen, die Sie verwenden. Dadurch müssen Sie auch mit einem knappen Budget nicht auf schnelle, innovative Unternehmenslösungen verzichten.

"Der Umstieg auf Container in AWS hat unsere Kosten um das Zehnfache verringert. Aber der größte Vorteil waren die kürzeren Ausführungs- und Bereitstellungszeiten."

Jason Cradit
Senior Director of Technology, TRC

Sie möchten von agilen, kosteneffizienten Sicherheitslösungen profitieren? Jason Cradit von TRC erzählt, wie Trend Micro die umfassende Absicherung von Containern einfach machte. Sie können die komplette Geschichte auch hier nachlesen.

TRC sichert AWS Cloud-Umgebung ab