Trend Micro auf der it-sa 2019

Präsentation neuer Lösungen und erstmals Stand gemeinsam mit Partnern

Hallbergmoos, 03. September 2019 – Trend Micro ist auch in diesem Jahr wieder mit einem Stand auf der it-sa (8.-10. Oktober, Messe Nürnberg) vertreten. In Halle 9, Stand 434 zeigt der japanische IT-Sicherheitsanbieter unter anderem seine neue Lösung für Detection and Response. Erstmalig werden auch Channel-Partner mit am Stand vertreten sein. Darüber hinaus veranstaltet Trend Micro im Rahmen der Messe seine IT-Sicherheitskonferenz mit verschiedenen Vorträgen und Workshops.

Trend Micro zeigt auf der diesjährigen it-sa (8.-10. Oktober, Messe Nürnberg) an seinem Stand (Halle 9, Stand 434) sein umfassendes Portfolio an Cybersicherheitslösungen. Dazu gehört unter anderem die neue Lösung XDR, die Detection and Response über E-Mail, Netzwerke, Endpunkte, Server und Cloud-Workloads hinweg ermöglicht. Zudem wird der Anbieter einen Einblick in das Lösungsportfolio von TXOne Networks geben, seinem Joint Venture für industrielle IT-Sicherheit.

Stand erstmals gemeinsam mit Partnern

Erstmals werden auf der it-sa mehrere Channel-Partner mit am Stand vertreten sein. Dafür wurden Partner ausgewählt, die sich durch besonders gute Leistungen auszeichnen. Alle Reseller wurden dafür bereits mit den Trend Micro Channel Awards geehrt:

Thomas Huber, Director Channel Sales bei Trend Micro, sagt dazu: „Ich freue mich sehr, dass wir einige unserer erfolgreichsten Reseller für unseren Stand gewinnen konnten. Unsere Kunden können so auf der it-sa neben den innovativen Lösungen von Trend Micro auch die große Beratungskompetenz und Expertise unserer Partner kennenlernen. Die Entscheidung für einen gemeinsamen Messeauftritt untermauert unser Bekenntnis zu einer intensiven, vertrauensvollen und für beide Seiten gewinnbringenden Zusammenarbeit mit dem Channel.“

Vorträge

Im Rahmen der it-sa veranstaltet Trend Micro zudem seine jährliche Sicherheitskonferenz. Diese findet am 8.10. im NCC Mitte der Messe Nürnberg statt.

Die Themen der Vorträge lauten:

Die Teilnahme daran ist kostenlos, um Anmeldung unter www.trendmicro.com/itsa2019 wird gebeten.

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu Trend Micro auf der it-sa 2019 finden Sie hier.

Über Trend Micro

Als einer der weltweit führenden Anbieter von IT-Sicherheit verfolgt Trend Micro mit Leidenschaft das Ziel, eine sichere Welt für den digitalen Datenaustausch zu schaffen – heute und in Zukunft. Unsere innovativen Lösungen für Privatanwender, Unternehmen und Behörden bieten dank der XGen™ Sicherheitsstrategie vernetzten Schutz für Rechenzentren, Cloud-Workloads, Netzwerke und Endpunkte.

Die mehrschichtigen Lösungen von Trend Micro sind für führende Umgebungen wie Amazon Web Services, Microsoft® und VMware® optimiert. Mit ihnen können Organisationen den Schutz ihrer wertvollen Daten vor aktuellen Bedrohungen automatisieren. Unsere Connected Threat Defense ermöglicht das nahtlose Teilen von Bedrohungsinformationen und bietet zentrale Transparenz und Kontrolle, um Organisationen bestmöglich zu schützen.

Zu den Kunden von Trend Micro zählen neun der zehn wichtigsten Unternehmen der Fortune® Global 500 aus den Branchen Automotive, Kreditinstitute, Gesundheitswesen, Telekommunikation und Erdöl.

Mit über 6.500 Mitarbeitern in 50 Ländern und der weltweit fortschrittlichsten Erforschung und Auswertung globaler Cyberbedrohungen bietet Trend Micro Schutz für eine vernetzte Welt.

Die deutsche Niederlassung von Trend Micro befindet sich in Hallbergmoos bei München. In der Schweiz kümmert sich die Niederlassung in Wallisellen bei Zürich um die Belange des deutschsprachigen Landesteils, der französischsprachige Teil wird von Lausanne aus betreut; Sitz der österreichischen Vertretung ist Wien.

Weitere Informationen zum Unternehmen und seinen Lösungen sind unter www.trendmicro.com verfügbar, zu aktuellen Bedrohungen unter blog.trendmicro.de sowie blog.trendmicro.ch. Anwender können sich auch auf Twitter unter @TrendMicroDE informieren.