Trend Micro ernennt Bechtle zum Platinpartner

Japanischer IT-Sicherheitsanbieter würdigt langjähriges und umfassendes Engagement des IT-Systemhauses

Garching bei München, 20. November 2019 – Trend Micro verleiht Bechtle den Platin-Status in seinem Partnerprogramm. Damit zeichnet der Hersteller von IT-Sicherheitslösungen das größte deutsche Systemhaus für die langjährige erfolgreiche Zusammenarbeit und die stetige Weiterentwicklung des gemeinsamen Geschäfts aus.

Mit dem Status als Platinpartner in Deutschland würdigt Trend Micro die Leistungsfähigkeit und Expertise von Bechtle. Dem umfassenden Know-how und der kontinuierlich fokussierten Zusammenarbeit ist es zu verdanken, dass die beiden Unternehmen gemeinsam eine stetige Umsatzsteigerung realisieren konnten. Dabei konnten auch Kunden aus besonders anspruchsvollen Branchen wie der Fertigungsindustrie, dem Gesundheitswesen, und dem öffentlichen Sektor zufriedengestellt werden.

Aufgrund dieser erfolgreichen Projekte konnte Bechtle die an einen Platinpartner gestellten Erwartungen deutlich übertreffen. Zudem soll die Zusammenarbeit in den kommenden Jahren noch weiter ausgebaut und bisher ungenutzte Wachstumspotenziale gehoben werden – vor allem beim Schutz der hybriden Cloud-Infrastrukturen von großen Mittelstandskunden und globalen Konzernen.

„Gerade in einem so komplexen Bereich wie der IT-Security ist eine umfassende Expertise durch nichts zu ersetzen. Bechtle hat in den vergangenen Jahren beständig in unsere Partnerschaft und die Qualifizierung seiner Mitarbeiter investiert und dadurch herausragende Erfolge erzielt“, erklärt Thomas Huber, Director Channel Sales bei Trend Micro. „Ich freue mich sehr, dieses große Engagement mit der Verleihung des Platin-Status auszeichnen zu können.“

„Der höchste Partnerstatus spiegelt die konsequente Weiterentwicklung unserer starken, langjährigen Zusammenarbeit mit Trend Micro wider. Durch unser flächendeckend verfügbares Umsetzungs-Know-how unterstützen wir zahlreiche Kunden bei der Absicherung ihrer IT-Infrastrukturen gegen aktuelle Cyberbedrohungen“, ergänzt Mathias Schick, Leitung Software Portfoliomanagement bei Bechtle.

 

Über Bechtle

Die Bechtle AG ist mit 75 IT-Systemhäusern in Deutschland, Österreich und der Schweiz aktiv und zählt mit 24 E-Commerce-Gesellschaften in 14 Ländern zu den führenden IT-Unternehmen in Europa. Gegründet 1983, beschäftigt der Konzern mit Hauptsitz in Neckarsulm derzeit über 11.000 Mitarbeiter. Seinen mehr als 70.000 Kunden aus Industrie und Handel, öffentlichem Dienst sowie dem Finanzmarkt bietet Bechtle herstellerübergreifend ein lückenloses Angebot rund um IT-Infrastruktur und IT-Betrieb aus einer Hand. Bechtle ist im MDAX und im TecDAX notiert. 2018 lag der Umsatz bei rund 4,3 Milliarden Euro.

Mehr unter: bechtle.com