Trend Micro und NTT DOCOMO entwickeln Sicherheitslösung für das 5G-Zeitalter

IoT-Sicherheitslösung befindet sich bereits in technischer Prüfung

Hallbergmoos, 29. Oktober 2018 - Trend Micro gibt heute eine Zusammenarbeit mit NTT DOCOMO, dem führenden japanischen Mobilfunkanbieter bekannt. Die Unternehmen entwickeln gemeinsam eine Sicherheitslösung, die die Anforderungen des 5G-Zeitalters erfüllt. Die neue Netzwerksicherheitslösung, die speziell für die Absicherung von virtualisierten Netzwerkfunktionen und der Cloud entwickelt wurde, befindet sich aktuell in der technischen Prüfung. Die Lösung basiert auf der kürzlich vorgestellten Trend Micro Virtual Network Function Suite (VNFS) auf NTT DOCOMOs „Docomo 5G Open Cloud“.

Die Docomo 5G Open Cloud ist eine 5G-Testumgebung, die NTT DOCOMO seinen Partnern zur Entwicklung neuer Lösungen für die 5G-Ära zur Verfügung stellt. Bei Trend Micro VNFS handelt es sich um eine Netzwerksicherheitslösung, die Schutzfunktionen in virtualisierten Umgebungen wie Network Function Virtualization und der Cloud bereitstellt und die notwendigen Sicherheitsfunktionen für jedes einzelne IoT-Gerät dynamisch anwenden kann.

Im Rahmen der technischen Prüfung wird die Effektivität der Sicherheitsfunktionen in der 5G-Umgebung verifiziert. NTT DOCOMO prüft zudem die Leistungsfähigkeit von Trend Micro als Anbieter der Lösung als Mehrwertdienstleistung.

Trend Micro VNFS wird eng in die Docomo 5G Open Cloud eingebunden und kann somit Bedrohungen visualisieren, erkennen und blockieren, die im Netzwerkverkehr verschiedener Clouddienste versteckt sind. Damit bietet die Lösung den Nutzern eine sichere 5G-Umgebung und kann auch IoT-Geräte ohne eigene Sicherheitsfunktionen wirksam absichern.

Trend Micro und NTT DOCOMO treiben die technische Prüfung mit voller Kraft voran und planen, mit der Lösung ab 2020 zusätzliche Sicherheitsdienste für 5G-Umgebungen bereitstellen zu können.

„NTT DOCOMO freut sich über diese Zusammenarbeit. Mit der Docomo 5G Open Cloud wollen wir die Zusammenarbeit mit Partnern aus verschiedenen Bereichen weiter vorantreiben und gemeinsam eine neue Lösung für das 5G-Zeitalter entwickeln“, sagt Tomoyoshi Oono, Senior Vice President / General Manager, Innovation Management Department, R&D Innovation Division bei NTT DOCOMO, INC. „Wir glauben, dass Security ein wichtiger Faktor bei der Bereitstellung sicherer 5G-Umgebungen ist. Trend Micro VNFS bietet eine hohe Rechenleistung für schnellen Netzwerkverkehr mit großen Datenmengen und ermöglicht damit niedrige Verzögerungsraten und flexible Sicherheit. Damit stellt sie eine sehr gute Ergänzung für die Docomo 5G Open Cloud dar. Wir gehen davon aus, dass Trend Micro VNFS eine effektive Sicherheitslösung für das 5G.Zeitalter sein wird.“